Was dürfen Gel-Fingernägel kosten

Welche Frau wünscht sich nicht schöne, gepflegte Fingernägel? Pflegen können Sie Ihre Fingernägel selbst, doch nun hat längst nicht jede Frau schöne Fingernägel. Längs- und Querrillen auf den Nägeln sind nicht nur ein kosmetisches Problem, sondern sie deuten auf eine Mangelerscheinung hin. Mit Gel lassen sich diese Mängel ausgleichen, allerdings sollten Sie die Mangelerscheinung behandeln. In der Apotheke erhalten Sie spezielle Mittel dafür. Haben Sie selbst kein Talent oder keine Zeit, schöne Fingernägel zu gestalten, dann können Sie sich Gel-Fingernägel im Nagelstudio modellieren und gestalten lassen.

Was bieten Gel-Fingernägel?

Gel-Fingernägel sind Kunstnägel, die vor allem bei strapazierten Nägeln eignen. Auf die Fingernägel wird ein spezielles Gel aufgetragen. Der Nagel wird zuvor aufgeraut, damit das Gel besser hält. Mit Hilfe einer Schablone wird das Gel auf den Nagel aufgetragen. Unebenheiten auf dem Nagel werden mit dem Gel aufgefüllt und verschwinden dadurch. Das Gel muss nun trocknen. Für die Trocknung werden im Nagelstudio spezielle Geräte verwendet. Die Nägel können nun in Form gefeilt und gestaltet werden. Anregungen zur Gestaltung der Nägel finden Sie im Internet unter Nailfreaks.

Gel-Nägel bieten den Vorteil, dass sie stabiler sind als natürliche Nägel und nicht so schnell brechen. Dies ist besonders vorteilhaft, wenn Sie unter weichen oder spröden Fingernägeln leiden.

Was dürfen Gel-Nägel kosten?

Die Preise für Gel-Nägel sind je nach Nagelstudio unterschiedlich. Entscheiden Sie sich für Gel-Nägel, sollten Sie jedoch nicht zu viel dafür bezahlen. Für eine Erstmodellage müssen Sie mit Preisen von ca. 30,00 € rechnen. Zusätzlich kommt es auf das Nageldesign an, das Sie wählen. Da die Kosten zwischen den Studios und Online-Shops für Zubehör variieren, lohnt es sich die Preise zu vergleichen. Nicht immer müssen Sie Gel-Fingernägel komplett neu modellieren lassen. Es reicht oft, wenn Sie Ihre Nägel wieder auffüllen lassen. Dafür zahlen Sie ungefähr die Hälfte einer Neu-Modellage.

Möchten Sie das Geld für das Nagelstudio sparen, können Sie selbst Ihre Nägel mit Gel modellieren. Das Gel können Sie im Onlineshop bestellen. Ebenso können Sie Schablonen, farbige Lacke und ein UV-Gerät zum Trocknen der Nägel sowie verschiedenen Nagelschmuck im Internet bestellen.

Um Ihre Gel-Nägel selber zu machen, benötigen Sie etwas Geduld und Geschick. Im Internet erhalten Sie Anleitungen zum Selbermachen. Von Zeit zu Zeit sollten Sie das Gel mit einem speziellen Mittel entfernen und das Gel erneuern. Die Nägel können anschließend lackiert oder mit einer Schablone gestaltet werden.

Bild: panthermedia.net Günter Slabihoud