Wandern in den Alpen: Tipps für aktive Urlauber

Im Winter genießen Wanderer malerische Landschaften

Wandern hält fit und Sie lernen die natürliche Seite einer Region kennen. Eine besondere Herausforderung für Wanderer sind die Alpen. Sie bieten sowohl für Einsteiger als auch für erfahrene Wanderer schöne Strecken mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Dabei sollten Urlauber sowohl eine gute Planung als auch auf die richtige Ausrüstung und Kleidung Wert legen. Hier finden Sie Tipps für Reiseziele und was Sie alles im Wanderurlaub benötigen.

Schöne Wanderrouten in den Alpen

Ein Urlaub in den Alpen wird von den meisten Menschen mit Wandern oder mit Skifahren verbunden. Dabei finden sowohl Wanderneulinge als auch Profis die passende Strecke. Schließlich verbinden Wandertouren sportliche Betätigung mit einem Spaziergang durch die Natur. Ein beliebtes Reiseziel für den Aktivurlaub sind die bayerischen Alpen. Am Walchensee und Umgebung haben Sie verschiedene Bergwandertouren zur Auswahl. Dort in der Nähe befindet sich auf der Naturpark Karwendel. Unternehmen Sie doch eine Tagestour durch den Park. Natürlich gibt es auch in der Schweiz und im benachbarten Österreich zahlreiche sehenswerte Strecken, zum Beispiel im Ötztal. Möchten Sie das Alpenpanorama genießen oder durch eine malerische Winterlandschaft streifen, sollten Sie in Tirol Ihren Wanderurlaub verbringen.

Die richtige Wanderausrüstung für Winterwanderungen

Während im Frühling und Sommer die Wahl der Kleidung leichter fällt, sollten Sie im Winter die Ausrüstung im Urlaub sorgfältig auswählen. Vor allem in höher gelegenen Regionen wird es sehr kalt. Damit Sie warm angezogen ist, empfiehlt sich der Lagenlook und eine dicke Winterjacke. Die Wanderschuhe sollten innen gefüttert sein und einen möglichst hohen Schaft haben, damit kein Schnee eindringt. Alternativ eignen sich auch Winterschuhe mit Profil. Schließlich dürfen Sie Handschuhe, Schal, Mütze und eine Sonnenbrille gegen die Höhensonne nicht vergessen.

Wanderrouten im Internet finden

Unabhängig, für welchen Alpen-Bereich Sie sich im Aktivurlaub entscheiden, gibt es im Internet verschiedene Alpentouren mit ausführlicher Erklärung. Oft steht dort auch ein Hinweis auf die zu besteigende Höhe oder, ob eine Strecke nur für Fortgeschrittene geeignet ist. Die Touristenseiten der Regionen sowie Wanderportale bieten zahlreiche zum kostenlosen Download an oder geben eine detaillierte Beschreibung.

Bild: panthermedia.net Bernhard Schaffer