Die besten Spielekonsolen für unterwegs und zu Hause

Wenn Sie Kinder im jugendlichen Alter haben, wissen Sie sicher, welch hohen Stellenwert heutzutage die Spielkonsolen haben. Aus kaum einem Kinderzimmer sind sie wegzudenken. Der Markt wird beherrscht von Konsolen der drei großen Hersteller Sony, Microsoft und Nintendo, die sich seit Jahren Preiskämpfe liefern und immer bessere und leistungsstärkere Konsolen auf den Markt bringen.

Definieren Sie Ihre Wünsche

Informieren Sie sich vor der Kaufentscheidung erst über die Leistungsfähigkeit der unterschiedlichen Modelle und überlegen Sie, was genau Sie suchen. Wie oft spielen Sie? Spielen Sie lieber zu Hause oder unterwegs, lieber alleine oder online mit Freunden? Legen Sie Wert auf eine Multimediakonsole? All dies sind Kriterien für die Kaufentscheidung.

Playstation 3, Xbox 360 und Wii – Drei Hersteller, drei Konsolen

Ganz oben auf der Hitliste steht wohl die Playstation 3 von Sony, ein Multimedia-Wunder, mit dem Sie über Ihren LCD-TV Blu-Ray-Filme ansehen, Spiele in hochauflösender Optik spielen, Inhalte und Services aus dem Online-Netzwerk Playstation Network nutzen können. Auch das Surfen im Internet, auch per WLAN, ist möglich. Auf der großen Festplatte von 40 bzw. 120 GB können Sie Fotos, Musik und Filme speichern. Die Xbox 360 von Microsoft, in ihren Funktionen vergleichbar mit der PS3, verfügt über eine 250 GB große Festplatte für Xbox-Spiele, Fotos, Musik und Videos sowie eine 3-D-Kamera und Bewegungssteuerung Kinect. Sie besticht auch durch ihren geringeren Energieverbrauch. Falls Sie Konsolenneuling und Gelegenheitsspieler sind, ist die Wii-Konsole Nintendo die beste Wahl für Sie. Durch das intuitive Steuerungskonzept lassen sich Spiele live am Fernseher spielen. Ein Riesenspaß für Groß und Klein – und Muskelkater am nächsten Morgen ist garantiert. Die Wii verfügt über WLAN und Bluetooth, Sie können Ihre Fotos auf der SD-Karte speichern, jedoch keine DVS oder Musik-CDs abspielen.

Die besten Konsolen für unterwegs

Zu den besten Spielekonsolen für unterwegs zählen der Nintendo DS und die Sony Playstation Portable (PSP). Klein und handlich, sind diese mobilen Konsolen die besten Zeitvertreiber für langweilige Stunden unterwegs. Der Nintendo DS ist aufklappbar und verfügt über zwei Bildschirme, von denen der untere auf Berührungen reagiert. Außer DS-Spielen können Sie auch Spiele vom Gameboy Advance auf der DS Lite spielen. Mit der PSP können Sie spielen, Kinofilme anschauen, eigene Videos, Fotos und Musik laden, drahtlos im Internet surfen, Internet-Radiosender empfangen und mit Skype per Internet telefonieren.

Bild: panthermedia.net Andreas Wolf