3D-Wohnungsplaner: Zimmer einrichten leicht gemacht

Nur wenige Menschen haben eine genaue räumliche Vorstellung. Das macht das Kaufen einer Einrichtung nicht gerade einfach, denn was im Möbelhaus noch toll aussieht, kann sich in der eigenen Wohnung als vollkommen unpassend herausstellen, da sich die Einrichtung von dem eigenen Wohnstil unterscheidet. Ein 3D-Wohnungsplaner ist da eine tolle Lösung.

Was genau ist ein 3D-Wohnungsplaner?

Der 3D-Wohnungsplaner ist eine besondere Software, die einen Raum anders als auf einem Grundriss in drei Ebenen darstellt. So wird nicht nur der Raum, sondern auch die Einrichtung plastisch und Sie bekommen eine genaue Vorstellung davon, wie sich ein Schrank oder ein Bett im Raum ausmacht. Sie können diese spezielle Software entweder kaufen, aber auch kostenlos aus dem Internet herunterladen, wie zum Beispiel Ascon oder Roomeon. Der Umgang mit dieser Software ist denkbar einfach, kann aber dabei helfen, Geld zu sparen, denn Sie wollen schließlich nicht Geld für ein Möbelstück ausgeben, das am Ende gar nicht in Ihre Wohnung passt.

Grundriss des Zimmers und Möbel platzieren

Ein Wohnungsplaner in 3D erstellt zuerst einen Grundriss des Zimmers, das eingerichtet werden soll. Danach beginnen Sie mit der Wahl der Einrichtung. Damit das klappt, benötigen Sie die Maße des Zimmers. Nur mit den exakten Maßen können Sie einen Plan erstellen, ohne später festzustellen, dass die realen Möbel nicht hineinpassen. Den Grundriss erstellen Sie mit wenigen Klicks. Danach gibt es zwei Möglichkeiten: Je nach Software wählen Sie aus der Vorlage verschiedene Möbel aus und platzieren sie im Zimmer. Andere Raumplaner ermöglichen es, die Einrichtung selbst zu erstellen und die Größe zu verändern. Wenn Sie bereits wissen, welche Möbel Sie haben möchten, aber nicht wissen, wie Sie diese stellen sollen, dann passen Sie die Größe der virtuellen Möbel an und verschieben oder drehen sie in dem 3D-Modell. Sobald das Zimmer mit der Software eingerichtet ist, speichern Sie ab und können das Modell ausdrucken. Die Steuerung erfolgt in der Regel mit der PC-Maus.

So vielseitig ist ein 3D-Wohnungsplaner

Sie wollen sich vielleicht eine neue Einbauküche kaufen, wissen aber noch nicht genau, ob die Traumküche, die Sie gerne haben möchten, auch wirklich so in die Küche passt. In diesem Fall ist ein 3D-Wohnungsplaner ideal, denn er hilft Ihnen eine räumliche Vorstellung davon zu bekommen, wie und wo die Schränke und Elektrogeräte platziert werden müssen, damit alles passt. Auch wenn Sie sich gerade in einem Umzug befinden, kann die Software zur Einrichtung der neuen Wohnung eine große Hilfe sein.

Bild: panthermedia.net | Valerijs Kostreckis