Die besten PC Komplettsysteme 2011

Falls Sie gerade auf der Suche nach einem neuen PC sind, sollten Sie vor dem Kauf überlegen, wofür Sie ihn benötigen. Wenn Sie ein Allround-Talent suchen, das sowohl für  Office-Anwendungen als auch E-Mail, Internet, Fotobearbeitung und das Abspielen von Musik und Videos geeignet ist, sind Sie mit einem Komplett-System bestens beraten. Diese Allround-Rechner bieten  vielfältige Multimedia-Features, viele Anschlussmöglichkeiten, und das zu einem wesentlich günstigeren Preis als Multimedia- oder Gaming-PCs.

Was zeichnet ein gutes PC-Komplettsystem aus?

Moderne Komplett-PCs sind heute so leistungsfähig, dass sie sich für alle Arten von Anwendungen – von Office-Programmen über Spiele, Musik und Fotos bis Videos – eignen.  In Computer Komplettsysteme sollte moderne Hardware verbaut sein. Mainboard, Grafikkarte, Netzteil und andere Komponenten sollten dem Stand der Technik entsprechen. Ein solcher Rechner sollte über eine Festplatte von mindestens 500 GB, noch besser 1 bis 2 TB und 32 MB oder 64 MB Cache verfügen, damit Sie genügend Platz für das Speichern Ihrer Dokumente, Fotos oder Videos haben. Um mehrere Anwendungen beispielsweise der Business Software problemlos gleichzeitig bearbeiten und Videos abspielen zu können, ohne Geschwindigkeitseinbußen befürchten zu müssen, sollte der PC über einen Arbeitsspeicher von mindestens 2GB, besser noch 4 GB oder 8 GB verfügen.

Welche Komponenten sollten verbaut sein?

Komponenten namhafter Hersteller gewährleisten eine gute Leistung des Komplett-PCs. Dieser sollte ein Mainboard mit genügend Anschlussmöglichkeiten haben sowie zumindest Duo-Core-Prozessoren, noch besser Triple-, Quad- oder Six-Core-Prozessoren, um rechenintensive Anwendungen wie Spiele und Videobearbeitung zu gewährleisten. Auch wenn Sie öfter viele Programme gleichzeitig am Laufen haben, beeinträchtigt dies bei solchen leistungsfähigen Prozessoren die Geschwindigkeit nicht. Wenn Sie auch Spiele in hochauflösender Grafik spielen wollen, sollte die Grafikkarte höheren Ansprüchen genügen. Hierfür empfehlen sich solche von Nvidia und ATI, sie sind leistungsfähig und dennoch stromsparend.

Die besten Komplettsysteme 2011

Wenn Sie einen guten und günstigen Komplett-PC fürs Büro für unter 400 Euro suchen, ziehen Sie Tests im Internet zurate und beachten Sie die Kaufempfehlungen für 2011. Sowohl der Intel Pentium G860 als auch der Difinity 2589 und Core i3-2100 schnitten in Tests sehr gut ab und bieten große Leistung zum kleinen Preis.

Bild: panthermedia.net Monkeybusiness Images