Einrichtungstipps für ein Feng Shui Schlafzimmer

In Ihrem Schlafzimmer sollen Sie abends zur Ruhe kommen und ruhig schlafen, um am nächsten Morgen entspannt aufzuwachen und voller Energie in den Tag zu starten. Wenn Sie Ihr Schlafzimmer nach den Lehren des Feng Shui einrichten möchten, können Ihnen vielleicht einige gute Tipps helfen.

Grundsätzliches zum Feng Shui Schlafzimmer

Scheuen Sie sich davor, Ihr Schlafzimmer nach Feng Shui einzurichten? Sie können sich natürlich an einen Fen Shui Berater wenden oder aber erst einmal versuchen, ganz allgemeine Regeln des Feng Shui in Ihrem Schlafzimmer anzuwenden.

Auch wenn Sie nichts alles was wir vorschlagen sofort umsetzen können, so kann Ihnen schon eine kleine Umgestaltung Ihres Schlafzimmers dabei helfen, besser und erholsamer zu schlafen. Sie werden nach dem Umgestalten Ihres Schlafzimmer auch nicht in chaotischen Verhältnissen schlagen müssen, ein Feng Shui Schlafzimmer ist immer schick. Also ist ein solches Schlafzimmer auch nicht dazu geeignet, hier Bügelwäsche zu stapeln oder Pfandflaschen zu lagern. Im Feng Shui Schlafzimmer sollen Sie zur Ruhe kommen und von Alltagsproblemen Abstand nehmen. Tipp, möchten Sie das Element Wasser mit einbeziehen, finden Sie hier verschiedene Wasserbetten zur Auswahl.

Kleine Tipps zum Einrichten Ihres Feng Shui Schlafzimmers

Das Bett Ihres Feng Shui Schlafzimmers sollte immer mit dem Kopfende an einer Wand stehen oder wenigstens ein kompaktes Kopfteil aufweisen. Die Wand beziehungsweise das Kopfteil stehen für Schutz, Sicherheit und Stärke. Durch diese Wand, an der Ihr Bett steht, sollten sich nach Möglichkeit keine Wasserleitungen oder Heizungsrohre befinden. Diese könnten sich sonst negativ auf Ihre Ruhe auswirken. Stellen Sie das Bett nicht zwischen Tür und Fenster, hier entsteht sonst laut Feng Shui Lehre eine Art „Durchzug“ der Ihren ruhigen Schlaf stört. Über Ihrem Kopfende sollte nicht schweres oder wuchtiges hängen, das würde sonst beklemmend wirken. Also weg mit schweren Regalen oder Bildern. Wenn Sie es ermöglichen können, sorgen Sie dafür, dass das Fußende des Bettes nicht direkt zur Tür zeigt. Auch ein Spiegel sollte sicht direkt gegenüber Ihres Betts befinden. Denn beides stört den ruhigen Schlaf. Verwenden Sie nur dezente Töne an den Wänden, keine grellen Farben oder unruhige Muster. Auf jeden Fall sollte das Zimmer mit Rollos oder Vorhängen abdunkelbar sein. So kehrt die richtige Ruhe in das Feng Shui Schlafzimmer ein.

Bild: panthermedia.net Khor Seik Soon